Freitag, 30.07.2021

 

Um 19:21 Uhr wurden wir mit den Feuerwehren aus Lalling, Hunding und Deggendorf zu einem Brand 3 nach Lalling alarmiert. Es meldete ein Nachbar eine starke Rauchentwicklung am Wohnhaus. Noch auf Anfahrt stellte es sich als Nutzfeuer heraus, worauf wir wieder einrücken konnten.

Montag, 26.07.2021

 

Um 19:41 Uhr wurden wir zu einem abgestürzten Paraglider an der St2133 in Richtung Hainstetten alarmiert. Nach kurzer Suche des Objektes stellte sich heraus, dass es sich um einen besonders großen Luftballon handelt, welcher sich in einer Baumkrone verfangen hatte.

Samstag, 24.07.2021

 

Am Samstag nahm ein Kamerad an einem Fahrsichherheitstraining mit unserem HLF in der Gäubodenkaserne Feldkirchen in Anspruch. Hier wurde den Teilnehmern die richtige Reaktion bei Gefahrensituationen aufgezeigt.

Freitag, 16.07.2021

 

Um 15:43 Uhr wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Auerbach nach Prechhausen alarmiert. Hierbei handelte es sich um eine überschwemmte Straße, welche wir kurzzeitig sperrten. Zurück am Gerätehaus wurden wir durch die Kreiseinsatzzentrale Deggendorf zu einem "Keller unter Wasser" disponiert. Mittels unserer Chiemseepumpe übernahm die Mannschaft unseres MZF´s das Absaugen. Unser HLF bekam um 16:54 Uhr den Alarm zu einem Verkehrsunfall (PKW) mit eingeklemmter Person auf der St2135, Höhe Hackermühle (Greising). Die Feuerwehr Deggendorf befreite die eingeschlossene Person. Daraufhin fuhren wir zur Unterstützung der FFW Deggendorf ins Stadtgebiet und kümmerten uns um einen mit Wasser vollgelaufenen Keller, sowie eine Tiefgarage. Gegen 19:15 Uhr waren wir wieder am Gerätehaus in Schaufling.

Sonntag, 11.07.2021

 

Um 11:29 Uhr wurden wir zu einem Baum auf Straße nach Muckenthal alarmiert. Er wurde mittels Motorsäge entfernt.

Donnerstag, 09.07.2021

 

Gestern Abend fand eine Atemschutzübung statt.

Dienstag, 29.06.2021

 

Auch wir waren zu mehreren Unwettereinsätzen unterwegs. Insgesamt entfernten wir 12 umgestürzte Bäume von den Fahrbahnen und sicherten ein Gebäude.

Dienstag, 29.06.2021

 

Um 04:36 Uhr wurden wir zu einem Baum auf der Fahrbahn auf die DEG 25, zwischen Ensmannsberg und Rusel, alarmiert. Der Baum wurde mittels Motorsäge entfernt.

Samstag, 26.06.2021

 

Seit letztem Samstag fand in unserem Gerätehaus ein THL-Lehrgang unter der Leitung von Kreisbrandmeister Ludwig Jacob statt. An zwei Samstagen und drei Abendterminen wurde ein breites Spektrum an Szenarien für technische Hilfeleistungen unterrichtet. Neben theoretischen Wissen wurden praktische Fertigkeiten für den Einsatzdienst vermittelt. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer der Feuerwehren Neßlbach und Edenstetten, sowie drei unserer eigenen Kameraden.

Dienstag, 22.06.2021

 

Um 04:25 Uhr wurden wir zu einem Baum auf der Fahrbahn auf die DEG 41, zwischen Wainding und Ensbachmühle, alarmiert. Der Baum wurde mittels Motorsäge entfernt.

In dieser Woche absolvierten drei unserer Jugendfeuerwehrler das Basismodul der modularen Truppausbildung. Diese Ausbildung ist der Grundstein für den aktiven Feuerwehr- und Einsatzdienst. Hierfür waren sie an vier Abendterminen und zwei Samstagen in Künzing. Wir bedanken uns bei ihnen für die investierte Freizeit und wünschen allzeit gesundes Heimkommen von den Einsätzen.

Bei unseren Jugendfeuerwehrlern hat bereits heute der Osterhase vorbeigeschaut.

In diesem Sinne wünscht die Feuerwehr Schaufling ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage.


#FFWSchaufling #Jugendfeuerwehr #Ostern

Montag, 29.03.2021

 

Um 07:12 Uhr wurden wir mit dem Stichwort "Brand PKW" auf die DEG 25, Höhe Altschaufling, alarmiert. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Wir löschten den PKW ab und übernahmen die Verkehrsregelung.

Freitag, 26.03.2021

 

Um 15:55 Uhr wurden wir zu einer Personenrettung auf die Rusel alarmiert. Es handelte sich um einen abgestürzten Gleitschirmflieger, welcher sich in einer Baumkrone verfangen hatte. Die Bergwacht übernahm die Höhenrettung der Person.

Freitag, 19.03.2021


Um 12:48 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der St2133, Höhe Abzweigung Nadling, alarmiert. In Absprache mit dem Rettungsdienst musste eine Fahrzeugtür mit hydraulischem Gerät entfernt werden, um die Rettung eines Verletzten patientenorientiert durchführen zu können. Bis zur Beseitigung der Fahrzeuge durch den Abschleppdienst war die Umleitung der Ruselbergstrecke für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Um das hohe Verkehrsaufkommen aus Richtung Deggendorf umleiten zu können, wurde die FFW Mietraching zur Verkehrslenkung angefordert.

Mittwoch, 17.03.2021


Um 16:09 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Asklepios Klinik alarmiert. Noch auf Anfahrt stellte es sich als Fehlalarm heraus. Wir stellten die BMA zurück und konnten somit wieder abrücken.

Sonntag, 14.03.2021

 

Um 13:03 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die St2133, Höhe Klessing, alarmiert. Wir übernahmen die Vollsperre, sowie eine Reinigung der Staatsstraße. Noch während des Einsatzes in Klessing wurden die Feuerwehren aus Bischofsmais, Hochdorf und Deggendorf zu einem Verkehrsunfall (E-Call) auf die DEG 25, Höhe Hausstein, alarmiert. Aufgrunddessen lösten wir unser HLF 10 aus dem aktuellen Einsatz und fuhren zum zweiten Unfall. Unser TLF und MZF blieben in Klessing. Auf der DEG 25 handelte es sich ebenfalls um einen Zusammenstoß zweier PKW. Auch hier übernahmen wir gemeinsam mit den Kameraden aus dem Landkreis Regen eine Vollsperre, sowie die Reinigung der Fahrbahn.

Mittwoch, 10.03.2021


Um 9:12 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die DEG 25, Höhe Hausstein/Böhaming, alarmiert. Vor Ort haben wir die Unfallstelle abgesichert und den Verkehr geregelt. 

Mittwoch, 24.02.2021


Heute Abend fand eine weitere Jugendübung im Onlinemodus statt. Wir behandelten die Themen Schläuche, Armaturen, Leinen und die allgemeine Organisation der Feuerwehr.

Samstag, 13.02.2021

 

Um 14:38 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mehrerer PKWs alarmiert. Vor Ort übernahmen wir die Vollsperre der St2135 (Höhe Golfplatz Rusel), da mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes auf Anfahrt waren. Wir entfernten die verunfallten PKWs von der Straße und reinigten die Fahrbahn.

Mittwoch, 10.02.2021

 

Heute Abend fand die erste Jugendübung im Jahr 2021 statt. Natürlich wurde diese per Videochat durchgeführt. Es handelte sich um eine Fahrzeug- und Gerätekunde.

Sonntag, 24.01.2021

 

Um 14:57 Uhr wurden wir zu einem Brand B4 ins Waldferiendorf Dürrwies (LK Regen) alarmiert. Auf Anfahrt stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen brennenden Holzstoss (ca. 5qm) auf einer Freifläche handelt, wodurch unsere Unterstützung nicht mehr erforderlich war.

Freitag, 22.01.2021

 

Um 14:25 Uhr wurden wir zu einer Wohnungsöffnung alarmiert. Die vermisste Person war jedoch in dem Haus nicht aufzufinden.

Mittwoch, 13.01.2021

 

Um 0:08 Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Asklepios Klinik alarmiert. Ein Atemschutztrupp erkundete den Raum des ausgelösten Melders. Es war keine Gefahr ersichtlich, wodurch die BMA durch uns wieder zurückgesetzt wurde.