Rundgang durchs Feuerwehrhaus

Fahrzeughalle Neubau

In der Halle im Neubau steht unser LF16-TS und das TLF 24/50. Die Ausfahrtstore sind elektrisch betrieben und können mit Funksendern geöffnet oder geschlossen werden. Im rückwärtigen Bereich wurde aus Platzgründen die Werkbank untergebracht.

Fahrzeughalle Altbau

In der alten Fahrzeughalle ist unser Mehrzweckfahrzeug untergebracht. Auf der linken Seite ist die Schlauchtrocknung installiert. Rechts befindet sich der Zugang zum Atemschutzpflegeraum, sowie Kleidungsspinde unserer Kameraden.

Atemschutzpflegewerkstatt

Die Atemschutzpflegewerkstatt wurde 2010 in Eigenleistung erstellt und in Betrieb genommen. Hier werden die eigenen Geräte und Masken gereinigt und geprüft.

Aufenthaltsraum

Im Aufenthaltsraum ist eine komplette Küche eingerichtet. Hier werden Sitzungen und Besprechungen abgehalten, sowie die Kameradschaft nach Übungen und Einsätzen gepflegt. 

Büro und Lager

Im ersten Stock befindet sich ein Büro ausgestattet mit einem PC, Drucker und Kopierer. Der PC dient hauptsächlich als Rücksicherung für sämtliche Feuerwehrdateien. In diesem Büro wird auch Ersatzbekleidung wie Schutzanzüge, Helme, Handschuhe und Stiefel gelagert.

Schulungsraum

Im Schulungsraum besteht Platz für Lehrgänge bis zu einer Anzahl von 30 Personen. Es kann auf einen Beamer und eine Tafel als Hilfsmittel zurückgegriffen werden.